Halvor.jpg

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halvor der Fischhändler ist ein Charakter und Händler in Gothic 2.

Er ist Inhaber von "Halvor's Fischstube zur glitschigen Forelle" im Hafenviertel von Khorinis zwischen roter Laterne und Ladebucht der Paladine. Als mutmaßliches Mitglied der Diebesgilde, kann man den versteckten Gruß bei ihm wählen. Halvor erkennt den Helden dann als Mitglied an und verkauft Fische.

Angebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halvor hat diverse Fische im Angebot.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Reine Fische:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Täglich wechselndes Angebot. Alle Fische auch in Flunderformat erhältlich.

Gefüllte Fische:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halvor vertreibt Snaf´s Eintöpfe und Ragouts als toGo-Produkte indem er sie in Heringe abfüllt.

Schmuggelfische:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meist gefüllt mit Illegalen Substanzen. siehe auch Sumpfkraut, Orkokain.

Waffenfähige Fische:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hammerhai, Schwertfisch, Sägefisch, Granatenhecht, Kugelfisch, Atomflunder

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Geschehnissen des zweiten Spiels hat Halvor sich einen Sumpfhai namens "Jim" zugelegt.

Er ist mit Fenia verheiratet, die Beziehung ist allerdings rein platonischer Natur.

Bewaffnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Üblicherweise ist Halvor mit einem Einhand-Hammerhai oder einem Zweihand-Schwertfisch bewaffnet. Im Fernkampf greift er auf den Hechtwerfer "Stuka" zurück, welcher mit Schwarzpulver gefüllte Hechte verschießt.

Politischer Wertegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halvor sitzt im Vorstand der Partei "Alternative für Khorinis"

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.